Darmstadt, Sanierung und Umnutzung Bürogebäude in Wohngebäude, Ausführungspläne

Auftraggeber: Architekturbüro Wiest 

 

  • 6 Grundrisse, Keller, Erdgeschoss, 1. bis 3. Obergeschoss und Dachgeschoss, M 1:100
  • 6 Grundrisse, Keller, Erdgeschoss, 1. bis 3. Obergeschoss und Dachgeschoss, M 1:50
  • 4 Ansichten, M 1:50
  • 3 Schnitte, M 1:50

 

Projektbeispiel Darmstadt

 

Als Zeichengrundlage diente eine dwg-Datei, Entwurfsfassung, welche nur einen einzigen Layer (Ebene) aufwies. Dass heißt alle Linien lagen übereinander und konnten nur mit sehr großem Aufwand voneinander getrennt werden. Dies war eine enorme Herausforderung, wenn Bestand, Abbruch und Neubau in unterschiedlichen Plänen dargestellt werden soll. Aus einer Vielzahl an Bauherrenwünschen und Zielversionen des Bauträgers sollte das Gesamtkonzept entstehen. Auf Grund der vorliegenden Informationen war es notwendig, den Bestand detailiert zu prüfen und komplett neu zu zeichnen. Das war wie sich später herausstellte eine weise Entscheidung. Maßunstimmigkeiten hätten schlimme Folgen bei der Bauausführung haben können.

 
 
 

Diese Webseite nutzt Session-Cookies (CMS) und Dienste Dritter (zum Beispiel Google Maps). Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.